Kreistraining

Das Longiertraining ist eine einzigartige Möglichkeit, eine feste Bindung zwischen Hund und Mensch herzustellen, und die Kommunikation mit dem Vierbeiner zu verbessern.

Die Hunde haben meist großen Spaß daran und werden sowohl körperlich als auch geistig ausgelastet.  Obwohl das Training auf den ersten Blick einfach aussieht, ist Kreistraining jedoch sehr anspruchsvoll.

Die Hunde lernen in verschiedenen Gangarten (Schritt,Trab,Galopp) zu laufen und auf minimale Gesten des Hundehalters zu reagieren.

Beim Longieren lernt der Hundehalter z.B.:
– sich bewusster zu bewegen,
– die Wirkung seiner Körpersprache auf den Hund zu verstehen,
– seine Körpersprache zur Kommunikation mit dem Hund zu nutzen,
– die Bindung zum Hund zu verbessern,
– seinen Hund allein durch Körpersprache zu führen,
– dem Hund Grenzen und Tabuzonen zu setzen und
– die Körpersprache des Hundes zu erkennen und zu verstehen.

Zusammenfassung

Wer? Hunde ab 6 Monaten, die eher bewegungsfreudig sind

Wo? Hundeplatz Seedorf

Wann? Bitte informiere dich im Stundenplan nach den aktuellen Terminen